Anzeige

Infos
+++ Informationen zum Coronavirus +++ Aktuelle Änderungen am Flughafen: Airport Touren, Lounges, Nachbarschaftsbüro, Maskenpflicht im gesamten Terminal, neue Handgepäckregelung, Passagier-Informationen, Shops und mehr... +++ Informationen für Einreisende, Abholer und Bringer +++ Tipps für die Reise

Hygienemaßnahmen am Flughafen Düsseldorf

Wartebereich mit Sitzflächenmarkierung

Ab DUS unbesorgt in den Urlaub starten

Damit Sie bei Ihrem Aufenthalt am Airport bestmöglich geschützt sind, hat der Airport, in Abstimmung mit seinen Partnern sowie den zuständigen Behörden,  eine ganze Reihe von Vorkehrungen getroffen. Diese werden fortlaufend geprüft und bei Bedarf optimiert.

Schutzscheiben an Countern

Check-in Counter mit Flexiglas

An den Informationsschaltern, den Check-in Countern und an den Gates wurden Plexiglasscheiben angebracht, um einen sicheren Kontakt zwischen den Mitarbeitern des Airports und den Passagieren sicherzustellen.

Bodenmarkierungen

Bodenmarkierungen

Dort wo üblicherweise gewartet wird, ist die Einhaltung des Abstandes besonders wichtig. In den Check-in Bereichen, sowie der Sicherheitskontrolle wurden  deshalb Bodenmarkierungen angebracht. So wird Ihnen das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5m erleichtert.

Handdesinfektion

Frau desinfiziert sich die Hände

Alle Sanitärräume des Flughafens, sowie weitere Stellen innerhalb des Terminals wurden mit Handdesinfektionsspendern versehen, die regelmäßig aufgefüllt werden.

Abstand beim Warten

Sitzmarkierungen im Wartebereich

Die Sitzflächen in den Wartebereichen beim Check-in, vor den Sicherheits- und Bordkartenkontrollen, Gates und Gepäckausgaben wurden mit gut sichtbaren Aufklebern versehen, um sicherzustellen, dass genügend Abstand zum Nebenmann und zur Nebenfrau gehalten wird.

Reinigungsintervalle

Flächenreinigung am Handlauf

Um einer Kontaminierung von Oberflächen vorzubeugen wurden die Reinigungs- und Desinfektionsintervalle erhöht.

Videoeinspieler, Durchsagen und Hinweisschilder

Beschilderung

In den Flugsteigen werden regelmäßig dreisprachige Durchsagen gemacht, um an die Hygieneregeln und -vorgaben zu erinnnern. Monitore und Hinweisschilder fidnen sich zudem im gesamteen Gebäude.

Boarding

Abstand beim Boarding

Darüber hinaus wird im Dialog mit den Airlines und Servicepartnern kontinuierlich daran gearbeitet, den Ablauf für die Passagiere sicher zu gestalten, zum Beispiel durch verzögertes Boarding und Deboarding oder eine reduzierte Belegung der Passagierbusse. Bitte haben Sie Verständnis, dass es dadurch zu leichten Verzögerungen kommen kann. 

Bitte folgen Sie während Ihres Aufenthalts am Flughafen den Durchsagen und den Hinweisen der Service- und Sicherheitskräfte.

Newsletter